2022 04 28 bier 04Liebe Gramschatzerinnen und Gramschatzer, liebe am Dorfjubiläum Interessierte,

mit diesem Rundschreiben möchten wir Euch wieder auf den aktuellen Stand der Planungen für das Dorfjubiläum bringen und haben die neuesten Informationen
zusammengestellt.

Jubiläumsbier ist geliefert!

Das Jubiläumsbier, ein süffiges Märzen wurde in den letzten Tagen bei der Arnsteiner Brauerei – Herzog von Franken – gefüllt und mit unserem Jubiläumsetikett versehen.

Weiterlesen: Das Bier ist da!

1250jahre logoGramschatz – Das Dorf Gramschatz kann im Jahr 2022 auf die erste urkundliche Erwähnung vor 1250 Jahren zurückblicken. Mit einer Vielzahl an Veranstaltungen feiern wir dieses Jubiläum im Jahreslauf.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei unseren Jubiläumsveranstaltungen im Mai und laden herzlich dazu ein.

Weiterlesen: Herzliche Einladung zu den Jubiläumsveranstaltungen im Mai

2022 04 feuerwehrversammlungMitgliederversammlung mit Kommandantenwahl

Gramschatz - Nach einem Jahr Online-Versammlung, konnte die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Gramschatz wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.
Turnusgemäß standen die Neuwahlen der Kommandanten auf der Tagesordnung. Unter Leitung von Bürgermeister Bernhard Weidner konnte die Wahl zügig durchgeführt werden. Zum 1. Kommandanten wählten die 27 erschienenen Wahlberechtigen Dirk Wiesner, der bereits seit 2010 an der Spitze der FF Gramschatz steht.

Weiterlesen: Zweites Corona-Jahr der Feuerwehr Gramschatz

2022 03 vortrag 03Historischer Vortrag mit Dr. Gerrit Himmelsbach
Gramschatz im Jahr 772 und zur Zeit Karls des Großen

Gramschatz - In der Reihe der diesjährigen Festveranstaltungen „1250 Jahre Gramschatz“ ging es bei einem historischen Vortrag um die Zeit Karls des Großen (747 bis 814). Der westeuropäische Herrscher war König des Fränkischen Reiches, als „Cramfesnesta“ in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Fulda am 20. Januar 772 zum ersten Mal erwähnt wurde.

Weiterlesen: Gramschatz im Jahr 772 und zur Zeit Karls des Großen

aed fbHerzerkrankungen sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland. Am plötzlichen Herztod sterben ungefähr 100.000 Menschen pro Jahr. Oft sterben sie, weil ihnen nicht rechtzeitig oder gar nicht geholfen wird. Der Betroffene hat meist nur eine Chance, wenn sofort mit der Herzdruckmassage begonnen wird und ein AED-Gerät (Automatisierter Externer Defibrillator) zum Einsatz kommt.

Weiterlesen: Spendenaktion: Defibrillator für Gramschatz

Osterbrunnen 5Am Samstag, 26. März trafen sich kleine und große fleißige Helfer im Pfarrhof, um die Krone für den Osterbrunnen zu schmücken. Hierzu kamen traditionsgemäß die diesjährigen Kommunionkinder dazu. Nach 1,5 Stunden eifrigen klein schneiden und Eier auffädeln war die kunstvoll gebundene Krone fertig und konnte zum „Schmiedsbrunnen“ getragen werden.

Weiterlesen: Nun kann Ostern kommen!

foto01Gramschatz - Insgesamt 8 Feuerwehrleute der Freiw. Feuerwehr Gramschatz haben sich seit September 2020 mit dem kleinen Einmaleins der Feuerwehr beschäftigt. Im Basismodul der Modularen Truppausbildung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern alle grundlegenden Tätigkeiten vermittelt, die für den Einsatzdienst in einer Freiwilligen Feuerwehr erforderlich sind.

Weiterlesen: Mit dem MTA-Basismodul ersten Teil der Feuerwehr-Grundausbildung abgeschlossen

2022 03 kuchenverkauf spende 01Auf Grund der aktuellen Corona Regeln konnte das traditionelle „Sonntagscafe der Pfarrei“ in Gramschatz nicht in gewohnter Form stattfinden. Um nicht ganz auf die leckeren Torten und Kuchen verzichten zu müssen, entschloss sich der Pfarrgemeinderat einen Kuchenverkauf zu organisieren.

Weiterlesen: ... für den Frieden: 1600 € Spende an den Helferkreis Arnstein

IMG 0067Mit sechs Jugendlichen war die Jugendfeuerwehr Gramschatz zusammen mit dem Jugendwart-Team kürzlich unterwegs, achtlos in der Natur entsorgten Müll einzusammeln. Gut gefüllt war der Anhänger an unserem Mannschaftstransportfahrzeugs am Ende des Vormittages.

Wir danken den Jugendlichen und unserem Jugendwart-Team für ihr Engagement im Umweltschutz.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr sammelt Müll mit putz.munter

Herzliche Einladung!Gramschatz – Das Dorf Gramschatz kann im Jahr 2022 auf die erste urkundliche Erwähnung vor 1250 Jahren zurückblicken. Mit der Vorstellung des Jahresprogramms und dem Jubiläumsauftakt Anfang des Jahres hat das Jubiläumsjahr einen würdigen Auftakt bekommen.

Wir freuen uns, dass wir Dr. Gerrit Himmelsbach vom Unterfränkischen Institut für Kulturlandschaftsforschung an der Universität Würzburg und bekannt von den Europäischen Kulturwegen für einen historischen Vortrag gewinnen konnten.

Historischer Vortrag mit Dr. Gerrit Himmelsbach
Gramschatz zur Zeit Karls des Großen
27. März 2022, 14.00 Uhr im DJK-Sportheim, Retzstadter Str.

Aufgrund der aktuell gültigen Corona-Bestimmungen, sind die verfügbaren Plätze alle belegt.

Weiterlesen: Herzliche Einladung zum Vortrag: "Gramschatz zur Zeit Karls des Großen" AUSGEBUCHT

Termine

Samstag | 03.12.2022 | 13:00

Sonntag | 04.12.2022 | 10:00

Samstag | 31.12.2022 | 13:30

Suchen